Noack Rosen
  • Über uns
  • Geschichte
  • Züchtung
  • ADR
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Rosengarten
  • Katalog bestellen
  • Anfahrtsskizze
  • Öffnungszeiten

Züchtung

Was bedeutet Züchtung?
Züchtung beinhaltet die Kreation neuer Rosensorten mit neuen Eigenschaften.

Was bedeutet Produktion?
Produktion beinhaltet die Vermehrung der neuen Rosensorten.

Häufig werden diese Begriffe synonym verwendet und auch jemand der Rosenpflanzen produziert/vermehrt als Züchter bezeichnet.

Dabei beinhaltet die Züchtung weitaus mehr!

 

 

Im Züchtungsgewächshaus stehen die ausgewählten Mutter- und Vatersorten für die Kreation neuer Rosensorten.

 

 

 

 

Am Anfang der Züchtung steht eine Rosenblüte. Um eine Selbstbestäubung zu verhindern, werden die Staubgefäße der Blüte entfernt.

 

 

 

 

Mit einem Pinsel wird Pollen von einer ausgewählten Vatersorte gesammelt und auf die reife Narbe der Muttersorte aufgetragen.

 

 

 

 

 

Die nun entstehenden Hagebutten, in denen die Samen heranreifen, wurden mit Nummern versehen, unter denen die Elternsorten registriert sind.

 

 

 

 

Im Oktober werden die gekennzeichneten Hagebutten geerntet, in denen Samenkörner in unterschiedlicher Anzahl enthalten sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach Kühlung der Samen erfolgt die Aussaat Mitte Dezember im Gewächshaus auf Tischen. Im Januar geht die Saat auf und ca. 100.000 Sämlinge erscheinen auf den Beeten.


 

 

 

Im Mai blühen die Sämlinge und die Selektion kann beginnen. Es erfolgt eine so genannte Negativselektion, d.h. alles was nicht den Ansprüchen des Züchters entspricht, wird entfernt.

 

 

Von den besten Neuheiten werden Pflanzen vermehrt, die nun ins Freiland gepflanzt werden und sich hier über mehrere Jahre bewähren müssen.

 

BILANZ der Züchtung

Nach 10.000 Kreuzungen
100.000 Sämlingen
ca. 7 Jahren Selektion und Prüfung
bleiben
etwa 3 – 5 Neuzüchtungen übrig,

die als neue Sorten mit einer Kombination aller positiven Eigenschaften in das Sortiment aufgenommen werden.



Züchtungsziele

Widerstandsfähigkeit gegenüber Blattkrankheiten
Blütenfarbe und Blütenform
Duft
Blühverhalten
Regenfestigkeit der Blüte
Hitzetoleranz
Wuchs
Frosthärte
und vieles mehr…